Datenschutzerklärung

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Wir behandeln die uns anvertrauten Daten streng vertraulich und gehen damit verantwortungsvoll um. Daher informieren wir Sie gemäß den einschlägigen Datenschutzbestimmungen, die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das Datenschutzanpassungsgesetz (DSG).

 

1. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu folgenden Zwecken erhoben und verarbeitet.

  • Auftragserfüllung
  • Qualitätsprüfung
  • Statistische Zwecke

Hierzu werden folgende personenbezogenen Daten von uns verarbeitet:

  • Vor- und Nachname inkl Titel
  • Geburtsdatum
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonkontaktdaten

2. Offenlegung der Daten und Übermittlung

Die Weitergabe von personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zur Durchführung bzw. Erfüllung des Auftrages bzw. Vertrages.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns folgenden externen Einrichtungen bzw. Behörden offengelegt:

  • Steuerberater, Wirtschaftsprüfer zu buchhalterischen Zwecken
  • Beauftragte (externe) Dienstleister zum Zwecke der Daten-Digitalisierung sowie der -archivierung
  • Interne Stellen, die an der Durchführung der genannten Zwecke beteiligt sind (z. B. Kundenverwaltung, allgemeine Verwaltung, IT, Qualitätsmanagement)

3. Datenaufbewahrung, Datenzugriff und Datensicherheit

Die Daten werden in personenbezogener Form bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung oder bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen, darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden; oder bis zum Ablauf des dritten Jahres nach dem letzten Kontakt mit mir gespeichert und aufbewahrt.

Zugriff auf die bekannt gegebenen Daten hat die Geschäftsführung und die Abteilung Datenschutzmanagement.

Die Daten werden vor unberechtigten Zugriff durch umfangreiche und umfassende Datensicherungskonzepte und physische Schutzmaßnahmen geschützt: (welche genauen technischen Maßnahmen zum Datenschutz …..)

 

4. Ihre Rechte

Gemäß der DSGVO stehen Ihnen als betroffene Person die unten angeführten Rechte und Rechtsbehelfe zu. Zur Geltendmachung Ihrer Rechte und bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

 

Datenschutzmanagement:

Emanuela Hasenbichler

E: e.hasenbichler@eed-automation.at

 

Recht auf Auskunft

Gem Art 15 DSGVO haben wir jeder betroffenen Person, die eine Bestätigung darüber verlangt, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, Auskunft zu geben. Für gewöhnlich wird es erforderlich sein, dass Sie zwecks Auskunftserteilung uns Ihre Identität in geeigneter Form nachweisen und ist der Identitätsnachweis daher Voraussetzung, um Ihnen eine datenschutzrelevante Information auf Anfrage geben zu können. Der Identitätsnachweis wird dem Auskunftsersuchen beigeheftet und aus diesen Gründen von uns verwahrt.

 

Berichtigung und Löschung

Gem Art 16 DSGVO haben Sie als betroffene Person das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten bzw – unter Berücksichtigung der Zwecke der Datenverarbeitung – die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Gem Art 17 DSGVO besteht ein Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) der Daten.

 

Einschränkung der Verarbeitung

Gem Art 18 DSGVO besteht das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung sämtlicher erhobener personenbezogener Daten, die fortan nur mit individueller Einwilligung bzw zur Geltendmachung und Durchsetzung von Rechtsansprüchen verarbeitet werden dürfen.

Datenübertragbarkeit

Gem Art 20 DSGVO besteht das Recht auf Datenübertragbarkeit, das ist das Recht, die ungehinderte und uneingeschränkte Übermittlung erhobener personenbezogener Daten an einen Dritten zu verlangen.

 

Widerspruchsrecht

Gem Art 21 Abs 1 der DSGVO hat jede betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die zur Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde (Art 6 Abs 1 lit e DSGVO) oder die zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, sie kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Gem Art 21 Abs 2 und 3 DSGVO hat jede betroffene Person das Recht gegen die Datenverarbeitung zum Zweck der Direktwerbung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft zu erheben.

Ergreifen Sie Maßnahmen zur Durchsetzung ihrer oben aufgeführten Rechte aus der DSGVO, so haben wir unverzüglich, spätestens aber innerhalb eines Monats nach Eingang Ihres Antrags zur beantragten Maßnahme Stellung zu nehmen bzw dem Antrag zu entsprechen.

 

Rechtsbehelfsbelehrung

Für Anträge betreffend Verletzung des Rechtes auf Auskunft, Verletzung der Rechte auf Geheimhaltung, auf Richtigstellung oder auf Löschung ist die Datenschutzbehörde zuständig.

Diese Stelle ist Verantwortliche zum Zeitpunkt der Datenerhebung.

 

Kontakt für Betroffenenrechte/ Datenschutzmanagement:

Emanuela Hasenbichler

E: e.hasenbichler@eed-automation.at

 

* Aus Gründen der Lesbarkeit wird darauf verzichtet, geschlechtsspezifische Formulierungen zu verwenden. Soweit personenbezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf Männer und Frauen in gleicher Weise.

Über uns

Industriepark - Jessenigstraße 4
9220 Velden am Wörthersee


Tel.: +43(0)463 262 844

Fax: +43(0)463 262 854

Mail: office@eed-automation.at

Wie wir unsere Aufgabe verstehen und was uns ausmacht erfahren Sie auf der Seite Unternehmen.

Support